VERTRAUEN SCHAFFEN - BINDUNG STÄRKEN

Über mich

Mein Name ist Doris Braun. Ich lebe mit meinem Mann, drei Berner Sennenhunden, einer Lagotto Romagnolo Hündin, zwei Minishetlandponys, zwei Kaltblutpferden und zwei Katzen in Nagold-Vollmaringen.
Unsere drei Kinder sind längst ausgezogen und haben ihre eigenen Familien.

Schon in meiner Kindheit haben Hunde mein Leben begleitet.
Als ich zwölf Jahre alt war, bekam ich meinen ersten eigenen Hund, einen Schäferhund. Mit ihm besuchte ich den Hundeplatz und verbrachte dort den größten Teil meiner Jugend. Im Verein lernte ich meinen Mann kennen.
Nach unserer Heirat begleitete uns dreizehn Jahre lang unser Zwergdackel Guido. Mit ihm wuchsen unsere drei Kinder auf. Nach dessen Tod kaufte ich meinen ersten Berner Sennenhund. Er weckte in mir die Liebe zu dieser Rasse und ich begann, ihn auszubilden. Von da an ging ich mit meiner immer größer werdenden Hundeschar wieder regelmäßig zum Übungsplatz.

Acht Jahre lang war ich Rettungshundeführerin und mehrere Jahre Ausbilderin im Verein. Viel Hundeerfahrung konnte ich auch mit der Zucht von Berner Sennenhunden und Havanesern, sowie meiner Ausbildung und Tätigkeit als Zuchtwart, sammeln. Im Rahmen meiner Züchter-, Zuchtwart- und Ausbildertätigkeit habe ich zahlreiche Fortbildungen besucht, verschiedene Erziehungsmethoden kennen gelernt und dabei wertvolle Erfahrungen und viel Wissen gesammelt.
Mit meinen Hunden Ike, Amika und Mokka habe ich über Jahre wöchentlich ein Seniorenzentrum besucht. Ike ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund und unterstützt mich auch beim Unterrichten.

Von 2015 bis 2017 habe ich die Weiterbildung zum Trainingsspezialisten bei Katja Frey gemacht.

Übersicht über meine Aus- und Fortbildungen hier >> (Stand Juni 2017)

Meine Hunde ziehen begeistert Wagen. Weil bei der Anspannung von Hunden viel im Argen liegt, habe ich das Buch 'Wagenziehen mit Hunden' geschrieben.

Meine Philosophie

Die Bindung zu Ihrem Hund zu stärken, Ihre gegenseitige Beziehung zu festigen, damit Sie vertrauensvoll in Harmonie mit ihm leben können - dabei möchte ich Sie unterstützen.

Erziehung, die auf Bindung und Vertrauen basiert, ist für Hund und Mensch zutiefst befriedigend. Dies führt weg vom ‚Gehorchen müssen‘ hin zum ‚Gehorchen wollen‘! Das gemeinsame Erleben, der gemeinsame Erfolg und das gegenseitige Verständnis verbinden und machen Lust auf neue Erfahrungen.

Ich arbeite mit Ihnen und Ihrem Hund mittels positiver Verstärkung
(Lob, Leckerchen, Spiel, Zuwendung, Clicker).
Dadurch lernt Ihr Hund, dass er Ihnen vertrauen kann und dass Sie Ihre Versprechen halten.

Vertrauen schaffen, Bindung stärken und die Beziehung festigen brauchen Zeit, Geduld und Konsequenz.

"Vertrauen ist das volle Wagnis, den anderen für zuverlässig in seinen Reaktionen und Verhaltenweisen zu erachten und das Eingehen einer Beziehung zum anderen, in dem festen Wissen, dass der andere es gut meint."

(aus China)

"Vertrauen zu genießen ist ein größeres Kompliment, als geliebt zu werden."

(George Macdonald)